RoboMill

Mit Mensch-Roboter-Kollaborationen polieren Sie jede Oberfläche bereits ab einer Losgröße von 1 – und das gänzlich ohne Programmierkenntnisse.

Höchste Qualität bei der Feinbearbeitung von Oberflächen

Die automatisierte Lösung in Form des Robomill Systems sorgt für reproduzierbare Qualität auf höchstem Niveau, unabhängig von der Tagesverfassung des Bedieners. 

Das Besondere am Robomill Prinzip: Es ist innerhalb weniger Minuten möglich, dem Roboter einen neuen Prozess beizubringen. Hierfür zeigt ein Mitarbeiter dem Roboter Begrenzungspunkte und Orientierungsänderungen auf der Werkstückoberfläche.

Nach kurzer Parametrisierung auf unserer intuitiven Benutzeroberfläche startet der Roboter den Poliervorgang. Dadurch lohnt sich das Polieren von Werkzeugformen bis hin zur Losgröße 1. Und das gänzlich ohne Programmierkenntnisse.

Robomill_Bedienung

Ihre Vorteile

Robomill ist ein kollaboratives Robotersystem für Schleif- und Polieranwendungen. Nutzen Sie die Teaching By Demonstration Technologie, um blitzschnell auf Kundenanfragen oder Prozessänderungen zu reagieren. Das System ist mit Robotermodellen verschiedener Hersteller, Reichweiten und Traglasten kompatibel.

Übernimmt bis zu 90 % der Polieraufgaben

Monotone Aufgaben werden übertragen. Der Mitarbeiter übernimmt die besonders filigranen Bereiche

Einrichtzeit < 6 min

In wenigen Minuten ist das System dank intuitiver Benutzeroberfläche eingerichtet

Arbeitet ohne CAD Daten

Es werden keine Geometrieinformationen vom zu bearbeitenden Werkstück benötigt

Keine Programmierkenntnisse notwendig

Eine 30 min Einweisung reicht aus, um das System bedienen zu können

Erhöht Attraktivität des Arbeitsplatzes

Belastungen werden übertragen. Gleichzeitig wird der Arbeitsplatz für technologieaffine Menschen interessanter

Kombinierbar mit Rauigkeitsmessung

Berührungslose optische Messverfahren können die Feinbearbeitung um eine Qualitätssicherung ergänzen

Sie möchten Ihre Produktion durch Automation effizienter gestalten?

Dann kontaktieren Sie uns, um individuell zugeschnittene Lösungen für Ihren Betrieb zu finden.

Warum sollten Sie den Prozess automatisieren?

Der Roboter ist insbesondere bei hoher Variantenvielfalt und kleinen Losgrößen wirtschaftlich einsetzbar und ermöglicht das Insourcing des wichtigen Finishprozesses. Dies verkürzt Lieferketten und ermöglicht eine schnellere Reaktion auf Kundenanfragen.

Neben der Effizienzsteigerung erhöhen wir die Attraktivität ihrer Arbeitsplätze. Bei manueller Ausführung führen die Vibrationen beim Poliervorgang häufig zu Durchblutungsstörungen in den Fingern und zu Problemen in Schultern und Ellenbogen.

Robomill löst dieses Problem gänzlich auf. Unser System sorgt für ergonomisches Arbeiten in diesem Produktionsbereich und reduziert Mitarbeiterfluktuation.

Roboter_frei
NEU DSC03015

Teaching By Demonstration

Roboter programmieren benötigt viel Zeit, Geld und Know-How? Mit dem Teaching By Demonstration Prinzip widerlegen wir dieses Vorurteil. Ihr Polierroboter ist bereits in zwei simplen Schritten funktionsfähig.

Schritt 1: Führen Sie das Bearbeitungswerkzeug an die Randpunkte der zu bearbeitenden Fläche sowie Bereiche mit Orientierungsänderungen der Oberfläche


Schritt 2: Nutzen Sie unsere intuitive Benutzeroberfläche, um die Roboterbahn zu parametrisieren. Hierbei wird bspw. ein Bearbeitungsmuster, die Anpresskraft und die Bearbeitungsgeschwindigkeit vorgegeben.

Neue Aufgaben können dadurch innerhalb kürzester Zeit vom Anwender angepasst werden, ohne Geld für externe Programmierer ausgeben zu müssen.