Robiscan®

Ihre schlüsselfertige Lösung für maximale Sicherheit bei minimaler Pseudofehlerrate. Die High-Performance Inspektionsplattform findet zuverlässig Fehlstellen, Unebenheiten und Verschmutzungen auf Oberflächen und Schweißnähten

Eine Plattform, viele Lösungen

Robiscan® gibt es seit über 10 Jahren als führendes inline Inspektionssystem für fehlerfreie Schweißnähte mit Anforderungen an Festigkeit und Optik. Darüber bietet Robiscan automatische inline Oberflächeninspektion auf metallischen und lackierten Oberflächen selbst bei kleinsten Defekten.

Zuverlässigkeit:

robiscan 2
Robot Vision

Die Vorteile von Robiscan®

Einfache Handhabung

Kosteneinsparung

100% Zuverlässig

Einfache Handhabung

Vermeidung von Rückläufern

Normgerecht nach ISO EN 5817

Sie möchten Ihre Produktion durch Automation effizienter gestalten?

Warum die Qualitätskontrolle optimieren?

Zahlreiche Premium OEM’s setzen den Robiscan als Standardprüfsystem ein, um ihren Kunden zuverlässig die höchste Qualität zu bieten. Sie wissen neben der Zuverlässigkeit, auch die besondere Flexibilität des Robiscans wertzuschätzen. Denn die spezielle Skriptsprache ermöglicht den Einsatz für unterschiedlichste Aufgaben. 

Eine weitere Besonderheit am Robiscan: Es kann sogar unlackierte Oberflächen (z.B. Bleche) prüfen, sodass frühzeitig Fehlteile identifiziert und dadurch weitere Kosten eingespart werden.

Unsere Lösungen reichen von der kompletten Kontrolle ganzer Autokarosserien mit mehreren Robotern bis hin zu Stahllamellen bei bis zu 20Teilen/s.

Robiscan

Wie erkennen wir jeden Fehler?

Seit 40 Jahren fokussieren wir uns auf die Oberflächenkontrolle. Wir entwickeln eigene, spezielle Erkennungsverfahren. Damit stoßen wir an die Grenze des technisch Machbaren vor und können so selbst kleinste Fehler wie Beulen/Dellen, Kratzer, Kerben,… sicherer erkennen. Zur Kontrolle der Naht wird der Prüfkopf, nach dem eigentlichen Schweißvorgang, entlang der Naht geführt. Gleichzeitig erfasst Robiscan® in Echtzeit die Bilder und wertet sie aus. So steht schon kurz nach dem Ende des Scans das Ergebnis zur Weiterverarbeitung bereit. Es erkennt selbst kleinste Fehlstellen wie Poren oder Spritzer (bis 50µm) sicher und das bei gleichzeitig minimalster Pseudofehlerrate (bis zu 0,004%).

Diese Nähte decken wir ab: